Besprechen

"Was genau ist das Besprechen überhaupt?"

Das Besprechen von Krankheiten ist eine uralte, alternative Heilmethode, die bei jeglichen Krankheiten angewendet werden kann. Beschwerden oder bereits länger bestehende Leiden, die durch innere Blockaden oder körperliche Erkrankungen, ursächlich durch das Ungleichgewicht der menschlichen Einheit von Körper, Geist und Seele entstanden sind, können in ihrem Ausmaß reduziert oder geheilt werden. Die Selbstheilungskräfte werden aktiviert und "angesprochen", wodurch eine Regeneration des Körpers erfolgen kann und zu mehr Vitalität und Kraft führt.

"Welche Krankheiten können besprochen werden?"

Grundsätzlich kann jede Krankheit durch das Besprechen behandelt werden und ist auch parallel zur schulmedizinischen Behandlung eine wundervolle, ergänzende Möglichkeit.

Typische Krankheitsbilder sind z.B. Warzen, Zysten, Gürtelrose, Flechten, Entzündungen, Geschwüre, Verbrennungen, Artrose, Gicht und Hauterkrankungen aller Art. 

Doch auch Krebs, Bandscheibenvorfall, Rheuma, Frauenleiden, Asthma, Migräne und psychische Beschwerden wie Burnout, Herzrasen, Angst- und Panikzustände, Depression, Traumata, Schock und Schlafprobleme können besprochen werden.

Dies sind nur einige Beispiele des umfangreichen und vielfältigen Anwendungsgebietes.

"Klappt das wirklich?"

Nur durch eigene Erfahrung wirst du es wissen! Deshalb lade ich dich herzlich ein, es selbst zu testen!

"Meine Erfahrungen mit dem Besprechen"

- Christin Dunker -

Schon als Kind war ich bei einem Heiler im Nachbarort, der die Kunst des Besprechens beherrschte. Mein Vater hatte eine starke Hauterkrankung und nachdem mehrere Wochen vergingen und keine Salbe und kein Mittel halfen, wurde ihm von den Ärzten das "Besprechen" empfohlen. Bereits nach der ersten Behandlung ging es ihm wesentlich besser und seine Haut fing an zu heilen. Ich war damals noch sehr klein (ca. 5 Jahre) und unglaublich fasziniert von diesem Mann, der auch meine Warzen in meiner Achselhöhle besprochen hat, die innerhalb weniger Wochen spurlos verschwanden.

Als Teenager hatte ich Warzen an meinen Fingern, die von meiner Oma besprochen wurden und in kürzester Zeit einfach weggingen. Vor ungefähr 10 Jahren wurde ich von meinen chronischen Blasenentzündungen durch diese Weise geheilt und ich durfte auch diverse Heilerfolge in unserer Familie miterleben - doch nicht nur bei uns Menschen funktioniert es, sondern auch bei Tieren..meine Großeltern hatten sowohl Pferde als auch Kühe, die dadurch von ihren Krankheiten geheilt wurden.

Dieser Brauch und das Wissen des Heilens begleiten mich sozusagen von jeher.

 

Als ausgebildete Pranaheilerin kommt mir zusätzlich das unschätzbare Wissen aus wissenschaftlicher Sicht von Grandmaster Choa Kok Sui zugute, der diese Advanced Technik als "Heilen mit Gebet" auch in seinen Büchern beschrieb.

 

Und so freue ich mich, auch dir diese wundervolle Möglichkeit der alternativen Heilkunde anbieten zu können!

 

Wie das Besprechen genau funktioniert?

Sprich mich bei weiteren Fragen gerne an oder vereinbare direkt einen Termin und erfahre es selbst!